Banner

Besuch der Interschutz 2015

13.07.2015

Die Kameraden der Wehr, die die Feuerwehrmesse Interschutz besuchten, statteten ihrem Kameraden Reinhold Schulz (rechts) am Stand der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrtaucher und Hilfsorganisationen Nord einen Besuch ab. Kamerad Schulz war dort für die Pressearbeit der AGFFN zuständig.

Bild: Feuerwehr Lohnde

interschutz2015

Spende für Kinderkrankenhaus

24.03.2015

Bei einem Besuch im Kinder-und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT übergaben Ortsbrandmeister Dominik Ruhland, sein Stellvertreter Niels Hansen und der Seelzer Kontaktbeamte Jens Günther eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Diese Summe war auf der Jubiläumsveranstaltung der Wehr zusammen gekommen, nachdem Günther gesagt hatte, dass er, wenn diese Summe zusammenkommen würde, in kompletter Uniform in den Tauchcontainer springt. Dr. Mechthild Sinnig (Oberärztin der Chirurgie) und Amalie von Schindling-Horny ( Vorstandsreferentin) dankten für diese großzügige Spende und erklärten, dass dieser Betrag für die 12-jährige Aigrim aus Kirgisistan verwendet werden soll. Das Kind ist schwerstverbrand und hat hierdurch bedingt eine starke Narbenbildung. Diese sollen nun in mehreren Operationen behandelt werden, um dem Kind wieder einen lebenswerten Aspekt zu geben.

Bild: Reinhold Schulz

spende bult

Jahreshauptversammlung

10.01.2015

Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins gaben der Vorsitzende, Niels Hansen und Schatzmeister Torsten Schulz ihre positiven Berichte ab. Die vom Vorstand vorgeschlagene Beitragserhöhung wurde von der Versammlung einstimmig angenommen. Schnell gingen auch die Wahlen über die Bühne, denn Niels und Torsten wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu gehört Matthias Manlik als Schriftführer nun dem Vorstand an. Nach kurzer Pause begann die Jahreshauptversammlung der Ortswehr. Ortsbrandmeister Berhard Behning gab seinen Bericht ab. Die Wehr, mit 497 Mitgliedern, die sich in 30 Aktive, 17 Alterskameraden, 8 Jugendlichen, 3 Ehrenmitglieder und 439 Förderern aufteilen, ist nach seinen Worten gut aufgestellt. In seinem Dienstbericht sagte der stellvertretende Ortsbrandmeister Dominik Ruhland, dass die Wehr im vergangenen Jahr zu 33 Einsätzen gerufen wurde, hiervon 9 Brandeinsätze, 14 Hilfeleistungen, 8 Taucheinsätze und 2 sontige Einsätze.Besonders umfangreich viel der Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen aus, denn Martin Sablowsky, Günther Sterzenbach, Klaus Wesemann, Fritz Wenzel, Marlis Hansen, Manfred Mitrenga und Klaus Nowinski wurden für 25-jährige fördernde Mitgliedschaft geehrt. Seit 40 Jahren unterstützen Victor Galle und Manfred Hospes die Wehr. Karl-Heinz Hentschel ist bereits seit 50 Jahren und Peter Düber seit 60 Jahren Förderer. Bei den Aktiven wurden Heinrich Maaß für 50 Jahre und Günther Kirski für 60 Jahre Dienst am Nächsten geehrt. Nach Absolvierung der geforderten Lehrgänge beförderte Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek Isabella Tietze und Rami Boughattas (Oberfeuerwehrfrau/mann), Simon Walesch und Patrick Hendriok (Hauptfeuerwehrmänner), Da der amtierende Ortsbrandmeister Bernhard Behning bereits vor sechs Jahren angekündigt hatte, dass er in diesem Jahr nicht mehr kandidieren wolle, waren Neuwahlen zum Kommando notwendig. Dominik Ruhland, jahrelang Stellvertreter von Behning, wurde auf Vorschlag der Versammlung zum neuen Ortsbrandmeister gewählt. Ihm zur Seite steht Niels Hansen als stellvertretender Ortsbrandmeister. Matthias Manlik wurde als neuer Schriftführer und Vanessa Swiatek als Jugendwartin mit ihrem Stellvertreter Rami Boughattas in das Kommando gewählt. Der neue Ortsbrandmeister dankte seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft. Als Dank und Anerkennung erhoben sich die Mitglieder von ihren Plätzen um so ihren Dank an Bernhard zu zeigen.

Bilder: Reinhold Schulz

jhv2015 2

Die fördernden Mitglieder Paul Hildebrand (von links)Klaus Wesemann, Martin Sablowsy, Günter Sterzenbach, Marlis Hansen, Fritz Wenzel, Manfred Mitrenga, Victor Galle, Klaus Nowinski, Manfred Hospes, Peter Düber und Karl-Heinz Hetnschel wurden für langjährige Mitgliedschaft als Förderer geehrt.

jhv2015 1

Günther Kirski (links) wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft und Heinrich Maaß für 50 Jahre geehrt.

jhv2015 3

Simon Walesch (von links) und Patrick Hendriok wurden zu Hauptfeuerwehrmännern, Rami Boughattas und Isabella Tietze zu Oberfeuerwehrmann/frau) befördert.

jhv2015 5

Das neue Führungsduo der Ortswehr Lohnde Ortsbrandmeister Dominik Ruhland und sein Stellvertreter Niels Hansen.

jhv2015 4

Der Dank der Wehr gilt Bernhard Behning, der nach 12 Jahren als Ortsbrandmeister sich nicht mehr zur Wahl stellte.

Spende für Jugendwehr

Mit den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft konnte die Hannoversche Volksbank auch die Jugendwehr unterstützen. Der Seelzer Filialdirektor Gerd Kalendruschat sagte bei der Übergabe, dass allein in der Region Seelze 5.200 Euro für soziale und mildtätige Zwecke für Vereine und Institutionen ausgeschüttet wurden. Aus diesem Grund bekam die Jugend unserer Wehr eine Spende in Höhe von 650 Euro überreicht. Jugendleiterin Vanessa Swiatek und ihr Stellvertreter Rami Boughattas dankten für die Spende und erklärten, dass für dieses Geld warme Winterbekleidung für die Jugendlichen angeschafft werden soll.

Bild: Reinhold Schulz

spende