Banner

Alfred Grages verabschiedet

11.12.2015

Bei der Weihnachtsfeier der Alters-und Ehrenabteilung wurde ihr Leiter, Alfred Grages, verabschiedet. Alfred hatte die Gruppe neun Jahre lang geführt, und daraus eine kameradschaftliche Gruppe geformt. Sein Nachfolger Karl-Heinz Hengstmann lobte in seiner Verabschiedungsrede die unermüdliche Arbeit und dankte Alfred mit einem kleinen Geschenk. Seinen Dank sprach Hengstmann auch Elfriede aus, die Alfred immer unterstützt hatte. Im Namen des Kommandos dankte der stellvertretende Ortsbrandmeister Niels Hansen den Alterskameraden für ihre Hilfe, wenn es darum ging, die Aktiven zu unterstützen. Als kleines Dankeschön übergab Niels einige der neuangeschafften Ärmelwappen der Ortswehr und sprach seine Hoffnung aus, dass auch weiterhin eine gute Zusdammenarbeit bestehen bleibt.

Bild: Reinhold Schulz

verabschiedung alfred

Partnerschaftstreffen in Kirchhellen

21.10.2015

Auf Einladung der Partnerschaftsfeuerwehr Kirchhellen unternahmen die Mitglieder der Alters-und Ehrenabteilung mit ihren Frauen eine Busfahrt nach Kirchhellen. Um 11.00 Uhr wurde das Ziel erreicht. Die herzliche Begrüßung erfolgte durch die Kirchhellener Alterskameraden und deren Frauen. Nach einer Stärkung mit Gulaschsuppe und Brötchen wurde gemeinsam eine Besichtigung der Destillerie Böckenhoff in Dorsten vorgenommen. Danach wurde bei Kaffee und Kuchen mit den Kirchhellenern ausgiebig geklönt. Nach dem vorzüglichen Abendessen überreichten Alfred Grages und Heiner Hengstmann als Dank einen Präsentkorb in Erinnerung an die 35-jährige Partnerschaft der beiden Feuerwehren an den Leiter der Altersgruppe Kirchhellen Albert Janknecht. Um 19.00 wurde die Rückreise angetreten und um 21.30 Uhr wurde dieser gelungene Tag am Gerätehaus beendet. Bild: Reinhold Schulz Planwagenfahrt 02.09.2015 Traditionsgemäß unternahm die Alters-und Ehrenabteilung auch in diesem Jahr wieder eine Planwagenfahrt. Die Fahrt ging von Grages Hof über die B441 am Mittellandkanal entlang nach Dedensen. Von dort aus über landwirtschaftliche Wege in Richtung Holtensen. Auf einer Anhöhe mit Blick über das Calenberger Land wurde eine Rast mit Schlachtewurstvesper eingelegt. Auf dem Rückweg ging die Fahrt zum großen Findling bei Holtensen, der von allen Teilnehmern bestaunt werden konnte. Auf Grages Hof angekommen, wurde dann zum Schluss noch ausgiebig geklönt.

Bild: Reinhold Schulz

kirchhellen35 1 kirchhellen35 2

Planwagenfahrt

02.09.2015

Traditionsgemäß unternahm die Alters-und Ehrenabteilung auch in diesem Jahr wieder eine Planwagenfahrt. Die Fahrt ging von Grages Hof über die B441 am Mittellandkanal entlang nach Dedensen. Von dort aus über landwirtschaftliche Wege in Richtung Holtensen. Auf einer Anhöhe mit Blick über das Calenberger Land wurde eine Rast mit Schlachtewurstvesper eingelegt. Auf dem Rückweg ging die Fahrt zum großen Findling bei Holtensen, der von allen Teilnehmern bestaunt werden konnte. Auf Grages Hof angekommen, wurde dann zum Schluss noch ausgiebig geklönt.

Bild: Reinhold Schulz

 planwagen2015 1 planwagen2015 2

planwagen2015 3

Besichtigung Fa. Borges

01.07.2015

Bei ihrem letzten Treffen besichtigte die Altersgruppe die Fa. Borges Abgastechnik in Seelze. Während seiner Führung berichtete Juniorchef Jens Borges, dass jatzt schon in der dritten Generation Rohrsysteme, Schalldämpfer, Tanks und Spezialanfertigungen für Landmaschinen, Baufahrzeuge und LKWs produziert werden. In den verschiedenen Hallen wurden die einzelnen Arbeitsabläufe von Herrn Borges erkärt. Zum Abschluss dankte Kam. Grages für die aufschlussreichen Erläuterungen. Anschließend wurde noch in der Gaststätte der alten Rasche-Werft eine Rast ein gelegt.

Bild: Reinhold Schulz

 borges

 

Start in die Radsaison

03.06.2015

Die erste Radtour der Alters-und Ehrenabteilung begann am Gerätehaus und führte auf dem Betriebsweg des Mittellandkanals zum Ablass zwischen Lohnder und Garbsener Brücke. Von dort erfolgte die Fahrt durch die Leinemasch nach Alt-Garbsen.In der Gaststätte "Zur Eiche" wurde Halt gemacht und ausgiebig gevespert.

HDI Arena besichtigt

01.04.2015

Beim letzten Treffen besichtigte die Alters-und Ehrenabteilung die HDI-Arena von Hannover 96. Die Führung erfolgte über den Außenbereich derArena bis hin zu Umkleideräumen der Gäste, den VIP-Bereich, den Veranstaltungsräumen und den Miet-Logen. Der Leiter Herr Zimmermann berichtete auch über die Zusammensetzung des Vereins Hannover 96 und Neuinvestitionen, z.B. das neue Vereins-und Sportzentrum in der Stammestrasse.

Bilder: Heiner Hengstmann

hdi 1g hdi 3g

hdi 2g

50 Jahre Grundausbildung

Fünf Mitglieder der Alters-und Ehrenabteilung und ihr ehemaliger Gruppenführer begingen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Grundausbildungsjubiläum. Gemeinsam haben Peter Hampel, Karl-Heinz Hengstmann, Robert Kasig, Wilfried Liebig und Reinhard Menke im Jahr 1965 die Grundausbildungsprüfung mit Erfolg abgelegt,zusammen mit den verstorbenen Gruppenmitgliedern Günter Herbst, Karl-Heinz Liskowski und Horst Schablewski. Unter der Leitung des damaligen Gemeindebrandmeisters Albert Windhorn und des Gruppenführers Heinrich Geweke nahm der seinerzeitige Unterkreisbrandmeister des Unterkreises 1 Heinrich Thürnau aus Krähenwinkel die Prüfung in der alten Schule in Lohnde ab.Aus diesem Anlass besuchte die Gruppe auf Einladung des Stadtausbilders Frank Wollny die Abnahme der Truppmann 1-Ausbildung der Stadtfeuerwehr Seelze. Bei der Feierstunde wurde dieses außergewöhnliche Jubiläum noch einmal von Stadtausbilder Wollny und Abschnittsbrandmeister Schmidt besonders hervorgehoben.

Bild: Heiner Hengstmann

grundlehrgang1

grundlehrgang2